Programmierpraktikum PASCAL

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um das von allen Studenten im Diplomstudiengang Mathematik geforderte Programmierpraktikum. Es wird eine Einführung in die Programmierung anhand der Programmiersprache PASCAL gegeben. Wesentliches Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen systematischen Zugang zur Programmierung zu entwickeln. Dabei stehen natürlich auch die exakte Beschreibung der Syntax und der Semantik der Sprache PASCAL im Blickpunkt. Naturgemäß sind die Übungen und eigene Programmierarbeiten am Rechner ein wesentlicher Bestandteil dieser Veranstaltung.

Es kann ein Übungsschein erworben werden, der aufgrund der Leistungen in den Übungen und einer Abschlussklausur vergeben wird.